22. Mai 2022 [QueerDigest #5]

Hey! Gestern war ich an einem Event von hab queer bern. Das Duo Chapeau Claque - bestehend aus Marco und der wunderbaren Fanny Davis. Und obwohl die Location viel zu gross für die leider viel zu wenigen Gäst:innen war, kam gute Stimmung auf. Und ich habe mir beim ins Bett gehen Gedanken gemacht, warum solche Anlässe wichtig sind. Gestern war es egal, ob die Künstler:innen gut waren. Viel wichtiger war, dass die Community -oder zumindest ein Teil davon - zusammengekommen ist und man sich „mal wieder traf“. Solche Anlässe gibt es immer weniger und wenn sie dann besucht werden, dann vor allem von Menschen eines älteren Semesters. Weil wir das eben so kennen. Früher war es für uns wichtig, dass wir uns in geschütztem Rahmen treffen konnten. Heute trifft man sich eher in der Öffentlichkeit.

Read →